Sonntag, 5. August 2018

Schutz gegen Bettwanzen...

Bettwanzen sind lästige Plagegeister und erfordern fachliches Wissen zur Bekämpfung
Bettwanzen - lästige Plagegeister

Bettwanzen – gerade in der Urlaubszeit eine große Plage – schützen Sie sich mit wasserlöslichen Wäschebeuteln

…Bettwanzen attackieren Schweizer Bergführer auf einer Wanderhütte. Der Bergführer und seine Gäste wurden von etlichen Bettwanzen attackiert. Stolze 65 Bisse der Bergführer nach der verhängnisvollen Nacht… 
Solche Nachrichten lesen Sie in der Urlaubszeit jetzt immer wieder. Ein richtig großes Problem haben Sie dann, wenn Sie die Bettwanzen jedoch aus dem Urlaubshotel, der Berghütte oder sonstigen Übernachtungsmöglichkeiten mit in ihre heimische Wohnung bringen. Gerade in der Kleidung wird diese dann über den Koffer oft in die heimische Wohnung verbracht.
Dort angekommen nisten sich die Bettwanzen dann dauerhaft in ihrer Wohnung ein.

So beugen Sie richtig gegen Bettwanzenbefall vor: 

Bettwanzenbekämpfung bedarf der Hilfe von Fachleuten
Opfer der Bettwanzen. Lästig und schmerzhaft.

Beugen Sie Bettwanzenbefall vor, indem Sie ihre Kleidung schon am Urlaubsort in den wasserlöslichen Wäschebeutel des Hygiene-Netzwerk packen und diesen dann zuhause ohne diesen zu öffnen einfach in ihre Waschmaschine werfen.
So vermeiden Sie die Verbreitung der lästigen Bettwanzen in ihrer Wohnung.
Sehen Sie hierzu auch einen Film des Hessischen Rundfunks >>>  

Bestellen Sie noch heute unsere wasserlöslichen Wäschebeutel in der praktischen Urlaubspackung (10 Stück). Hier finden Sie die wasserlöslichen Wäschebeutel >>> 

Sie haben aktuell Befall oder vermuten einen Befall? Dafür bietet das Hygiene-Netzwerk ebenfalls den Bettwanzenmonitor als praktische Hilfe an >>> 

Hier finden Sie ebenfalls Infos zum Thema Bettwanzen >>>

Keine Kommentare:

Kommentar posten