Mittwoch, 15. April 2015

3 Agrartrainings- und Wissenzentren: Die Zahl der Woche

Jede Woche präsentiert das BMEL interessante Zahlen zu den Themen Ernährung und Landwirtschaft.
3 Agrartrainings- und Wissenzentren fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Afrika. Am 17. April 2015 eröffnet Bundesminister Christian Schmidt im Zuge seiner Auslandsreise nach Sambia zusammen mit seinem Amtskollegen Given Lubinda die dritte und neueste Einrichtung in der Nähe von Lusaka, der Hauptstadt Sambias. Die beiden anderen etablierten Zentren befinden sich in Äthiopien und Marokko.
In dem Deutsch-Sambischen Agrartrainings- und Wissenszentrum werden sambische Landwirte mit praxisnahen Trainings in moderner, standortangepasster Landtechnik und nachhaltigen Anbauverfahren im Pflanzenbereich geschult. Die Landwirtschaft in Sambia hat mit einem Anteil von 18,2 Prozent am Bruttoinlandsprodukt des Landes große Bedeutung. Mehr als 70 Prozent aller Erwerbstätigen Sambias sind in der Landwirtschaft tätig, zugleich verfügt diese Branche noch über großes, nicht ausgeschöpftes Potential. Das BMEL möchte durch sein Engagement einen Beitrag unter anderem dazu leisten, die Einkommens- und Beschäftigungssituation der Landbevölkerung Sambias deutlich zu verbessern und den Agrarsektor des Landes zu modernisieren.
Quelle: BMEL
Weitere interessante Meldungen aus der Branche hier >>>

Keine Kommentare:

Kommentar posten